Nierentransplantation


 

Damit nierenkranke Kinder von heute unabhängige Erwachsene von morgen werden.

Es gibt zwei Arten von Nierenspenden: Lebendspende und Leichenspende.

Die Nierentransplantation

Eine erkrankte Niere wird durch einen Schnitt unterhalb der Rippen entfernt. Die Spendeniere wird durch einen Schnitt in der Leiste unten im Becken eingeführt.

  • Die Nierenarterie und -vene des Spenders werden durchschnitten. Gewöhnlich wird die linke Niere, die weiter oben im Körper liegt, entfernt, da sie einen längeren Harnleiter hat und so besser dem Empfänger eingepflanzt werden kann.

  • Eine erkrankte Niere wird entfernt, da sonst Bluthochdruck entstehen kann. Die Harnleiter und die Nierenblutgefässe werden durchtrennt.

  • Die Spendeniere wird ins Becken eingeführt. Das durchtrennte Ende des längeren Harnleiters wird durch einen Stichschnitt in die Blase eingeschoben und fest angenäht. Die Klemmen werden entfernt und der Schnitt geschlossen.

 

Lesen Sie mehr über die Transplantation und bestellen Sie einen Spenderausweis.

 

 

 

...zurück

 

Das unbehandelte Nierenversagen ist 100% tödlich!
PC Konto: 90-791745-7 / Bank Sparhafen, 8022 Zürich, Kto Nr. 165.048.237.08, IBAN CH09 0680 8016 5048 2370 8

home

top